Berg Projekte

Meine Bergprojekte Sommer 2014/2015:

  • Blüemlisalp Total-Überschreitung Voraussichtlich Herbst
  • Dufuorspitze. Voraussichtlich Sommer
  • Eiger Westgrat freesolo. Voraussichtlich ende Frühling
  • Matterhorn Westgrat. Voraussichtlich nächstes Jahr
  • Dom / Täschhorn. Voraussichtlich Frühling
  • Biancograt / Piz Palü. Voraussichtlich ende Frühling
  • Fronalpstock Bike, Camp & Climb Voraussichtlich Sommer
  • Führenwand und Braunwald Klettersteig. Voraussichtlich unter der Woche Herbst
  • Chratzerengrat Gesamtüberschreitung
  • Schlieren überschreitung zum Uri-Rotstock Unter der Woche
  • Walenstöck und Spitz Mann in Nidwalden
  • Chilchberge – Höch Turm Voraussichtlich unter der Woche
  • Braunwald Klettersteig – Ortstock – Höch Turm. T6 Monstertour. Voraussichtlich Sommer
  • Gamsberg Westgrat T6+ Vl Ultra extremere Bergtour
  • Jubiläumsgrates Zugspitze-Hochblassen Überquerung in 12h. Voraussichtlich Herbst
  • Obersee-Klöntalersee Rundtour mit Bike
  • Nüenchamm Bike, Hike and Camp
  • Gonzen Rundtour mit Bike
  • Bike & Hike von Euthal nach Wildegg und Fläschlihöchi auf den Fluebrig.
  • Kreuzberge Überschreitung T6 Vl. Voraussichtlich August
  • Alvierkette via Goldjochroute T6+ ll. Voraussichtlich September
  • Mega-Monstertour Freesolo T6+ Wo: Noch geheim!
  • UltraMega-Tour 110km, 10’000hm, 50h vom Ybrig nach Pizol via Linthal – Elm

 

Meine Bergprojekte Winter 2015:

  • Margelchopf – Glannachopf – Fulfirst. ZS Schneetour Voraussichtlich März
  • ** Stucklistock SS+ Alpine Schneetour
  • Iglu Session Februar
  • LVS-Training Dezember
  • ** Hausstock Nordwand AS Tour von Elm aus
  • Haldensteiner Calanda 2300hm by fair means
  • ** Schächentaler Windgällen mit Winterbiwak im Schnee am März
  • ** Gorezmettlen – Sewenstöss – Bächenstock – Nordgrat – Zwächten im Kanton Uri (S-)
  • Urner Haute-Route-Tour 4-5 Tage mit Snowboard. Voraussichtlich März
  • 2x Rothorn im Winter oder Sommer
  • Haldigrat-Brisen 2 Tagestour mit SAC Hütte
  • ** Lütispitz im Alpstein. Runter via Südhang
  • Gufelstock-Bützistock-Alpbigligenstöck 2-Tagestour mit Übernachtung in der Skihütte
  • Twäriberg W- oder N-Hang. So als zwischen durch unter der Woche (S+)
  • ** Fletschhorn (Wienerroute) Nordwand mit Snowboard
  • ** Mönch mit Snowboard Südwand runter
  • ** Finsterahorn mit Snowboard
  • ** Säntis Tierwees Abfahrt mit Snowboard
  • ** Sichelchamm Nordabfahrt mit Snowboard. Aufstieg via Chnoren. Frühling
  • ** Ringelspitz mit Snowboard. Eher was für den Frühling (S-, WS, ll)
  • ** Überschreitung Albristhorn – Laveygrat. Eher gegen den Frühling

 

* Nur geeignet für gute Ski/Snowboarder. Lawinenstufe bis 3
** Nur geeignet für sehr gute Ski/Snowboarder mit guter Alpinkenntnisse. Lawinenstufe bis 2

Danke an OR für die Unterstützung am Berg.
OR

 

 


Vergangene Highlights Projekte 2014:

- Chli Spannort mit Traumabfahrt
- Nord/Ost Abfahrt unterhalb Biancograt
- Wägitaler Rundtour + / Monstertour
- Zum Vreneli via Chalttäli
- Glarner Fronalpstock via NO-Grat

Vergangene Highlights Projekte 2013:

- Titlis-Rundtour mit Snowboard
- Gufelstock – Von Engi nach Näfels mit Snowboard
- Brienzergrat+ Gesamtüberquerung
- Altenalptürm – Hängeten – Öhrli
- Projekt Fluebrig abgeschlossen

Vergangene Highlights Projekte 2012:

- Bündner Haute-Route mit Snowboard
- Sihltal+ Monstertour
- Fridlispitz-Wageten-Brüggler-Chöpfenberg Tour
- Lagginhorn Westgrat Freesolo
- Alpstein+ Monstertour
- 4 Tage Kesch-Hütte mit Snowboard

Mehr infos unter: Gipfel Rückblick

Vergangene Highlights Projekte 2011:

Dem Ostgrat entlang auf den Pilatus von Hergiswil aus T5. Voraussichtlich 21. Juni
Edit
: Pilatus abgeschlossen, Erlebnis der Extraklasse Dem Ostgrat entlang auf den Pilatus

Rautispitz und Wiggis T6. Rundtour ab Näfels. Voraussichtlich unter der Woche Ende Juni
Edit: Tour abgeschlossen, meine bis jetzt härteste Freesolo Tour Wiggis – Rautispitz via Täli

Vrenelisgärtli WS T4. Voraussichtlich 2. – 3. Juli
Edit: Vrenelisgärtli und Ruchen abgeschlossen, sehr zu Empfehlen Vrenelisgärtli und Ruchen

Überschreitung der sieben plus fünf Churfirsten an einem Tag T5 mit 6000 Höhenmeter.
Edit:
Tour abgeschlossen. Churfirsten Überquerung mit 6600 Aufstiegs Höhenmeter und 50km in 24 Stunden. Churfirsten+ in 24h 6600Hm und 50km

Archiv

Kategorien

Gallery (Zufall)

underflip _d120442 _D122554 DSCN3810 IMG_3016 P1030413 _3D95315 LeinAir citronenschnitz Favorit DSCN0934 KlProdukte _DSC0598 DSCN4355 DSCN4369